Marketing Beispiele - virales Marketing - SEO Firma - seriöse SEO Beratung für sinnvolle Suchmaschinenoptimierung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Marketing Beispiele - virales Marketing

 

Marketing Beispiele - Virales Marketing oder viral Marketing, kann blitzschnell eine stattliche Besucherzahl auf Ihre Homepage zaubern.

 
 

Marketing Beispiele: Virales Marketing oder Viralmarketing ist eine Art des Marketings, die eine Öffentlichkeitsarbeit in Presseportalen oder sozialen Netzwerken benutzt um mit außergewöhnlichen oder provokanten Nachrichten auf sich aufmerksam zu machen.
Viral heißt dass die gestreute Nachricht sich wie ein Virus in kürzester von Mensch zu Mensch überträgt.
Das Hintergründige ist dabei meist, dass die Werbung nicht, oder nicht sofort, als Werbung auffällt. Wobei der Erfolg hierbei davon abhängt, wie gut das Instrument Virales Marketing umgesetzt wird. Dabei liegt es auf der Hand: je auffälliger desto besser.

 
 
 
 

9. Marketing Beispiele - Virales Marketing oder viral Marketing

 
 

Kleiner Exkurs:
Der Begriff: "Virales Marketing" weist 9.230.000 Suchergebnisse bei 18.100 Suchanfragen.
"viral marketing"
8.580.000 zu 8.100 und "marketing beispiele" 1.410.000 bei 1.900
Wenn ich diese Seite also für den Begriff Marketing Beispiele optimieren möchte, müßte ich den Begriff Marketing Beispiele entsprechend oft erwähnen.
Lassen Sie uns jetzt aber zu Marketing Beispiele kommen, zum viralem Marketing. Um dieses Instrument großflächig zu nutzen, bedarf es schon gewisser Ressourcen. Marketing Beispiele dafür gibt es einige, allen voran das Moorhuhn und das auf die Beine zu stellen, hat ein kleiner Website Betreiber nicht in der Portokasse. Aber auch wir können virales Marketing,in kleinerem Maße, betreiben. Wir haben die Möglichkeit zum Beispiel in einem Presseportal eine Überschrift zu wählen, die die Gemüter erregt. Marketing Beispiele hierzu gibt es genügend: Es gibt billige Mittelchen: 10.000 Euro in 5 Minutendurch brillante Marketing Beispiele, provokante: Dieses Geheimnis der Marketing Beispiele versteht keiner, oder ein bisschen schlauere: Marketing Beispiele, die keiner verrät.

Ein provokantes und gleichermaßen billiges Marketing Beispiel habe ich vor drei Tagen probiert.

Überschrift: In 12 Tagen auf Platz 1 bei Google


Auf Grund dieses Artikels wurde diese Site 147 mal besucht, und von einigen getwittert. So twitterten zum Beispiel eine SEO Spezialistin und ein ein Manager, wie unseriös diese Site doch sei, es wurde sich empört, dass das Keywort SEO auf meiner Startseite zu 9% auftauchte und es wurde wild gewettert und durch eigens angefertigte Screenshots untermauert, dass die Site hier relativ billig sei.
Oder im Gästebuch auf dieser Site hat einer reingeschrieben, dass er hoffe das diese Site nur Fake sei...

Fazit Marketing Beispiele:

Was brachte mir diese Aktion: Eigentlich nur ein paar Besucher und ein paar Backlinks. Hauptsächlich schienen sich nur "Fachleute" angesprochen, die sowieso alles besser wissen. Hätte ich das Ziel gehabt diese anzusprechen, hätte die Überschrift besser lauten müssen: "Warum die sogenannten SEO Fachleute - Pfeifen sind". Gut, aber das bringt mir nicht wirklich was.

Ich möchte SEO Beratung anbieten, wie hätte die Überschrift lauten müssen, um einerseits eine Chance auf ein virales Marketing zu haben und andererseits die Menschen anzusprechen, die diese Dienstleistung kaufen würden?

Sie sehen worauf ich hinaus will! Marketing Beispiele müssen sorgfältig überdacht werden, oder ganz einfach probiert werden. Ich bin der Probierer und werde in diesem Art Tagebuch weiter berichten - über Marketing Beispiele, Marketing Beispiele und Marketing Beispiele. Und wenn ich Lust habe 10% Marketing Beispiele zu erwähnen, dann wird mich keiner bremsen.

 

zurück zu "Inhalt Seo Massnahmen"
zurück zu "Eigener Webkatalog"

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü